CDE-Websites verwenden Cookies. Bitte klicken Sie auf „annehmen und schließen", wenn Sie die Verwendung von Cookies auf unserer Website akzeptieren wollen. Wenn Sie auf unserer Website weiterlesen, stimmen Sie damit der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu. Wenn Sie mehr Informationen darüber erhalten wollen, wie wir Cookies verwenden, lesen Sie bitte unsere Cookie Policy oder gehen Sie auf die Seite mit unserem Datenhinweis. Darin finden Sie weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Daten nutzen und verwalten.
Rufen Sie mich bitte zurück

Danke für Ihren Rückrufwunsch.

Bitte füllen Sie das kurze Formular unten aus und wir melden uns bei Ihnen in Kürze.

Möchten Sie Informationen von uns erhalten?

x

Schlammbehandlung

Die erste Stufe in der Abwasseraufbereitung in einem Klärwerk ist die Beseitigung von Faserschlamm und Grobsand aus dem energiehaltigen flüssigen Abwasser.

Mit dem Aufkommen der Energieerzeugung aus Schlamm ist der Schutz von nachgeschalteten Anlagenteilen immer wichtiger geworden.

Unsere Lösung

Unsere Siebtechnologie S:MAX beseitigt sowohl Grobsand als auch Faserschlamm aus Abwasserschlamm, Siebgut und Tankreinigungsrückständen und sorgt so für sauber getrennte und gewaschene Halden aus Grobsand und Faserschlamm zur Wiederverwendung oder Entsorgung.  

Die S:MAX-Lösungen bringen zahlreiche Vorteile für die Schlammaufbereitung:

- Vermeidung von Verstopfungen

Durch die einfache Konstruktion des Siebs können Sie alles Mögliche auf das Sieb pumpen – es wird verarbeitet.  Der Faserschlamm hat keine Möglichkeit, das Siebsystem auf irgendeine Weise zu verstopfen.

- Hohe Verarbeitungsrate

Dank der hochfrequenten Schwingungen können unsere Siebe bis zu 77 l/s bei einem Trockenanteil von bis zu 6 % verarbeiten und können problemlos mit zähen Schlämmen umgehen.  Somit können die Siebe Schlämme direkt aus dem Tankfahrzeugzulauf verarbeiten, und es sind keine Puffertanks erforderlich. 

- Hohe Siebgut-Rückhalterate

Die Trennkorngröße kann problemlos an die erforderliche Siebanwendung angepasst werden. Darüber hinaus können sich übergroße Partikel aufgrund der robusten Siebkonstruktion praktisch nicht durch das Sieb zwängen. 

Mit unseren Lösungen für die Schlammaufbereitung und für Abfälle aus Sammelfahrzeugen können Kunden:

  • die Wasserrückgewinnung maximieren.
  • das Abfallvolumen minimieren.
  • entwässertes mineralisches Feingut mit einer Reihe von weiteren Anwendungsmöglichkeiten herstellen.

Produkte