Rufen Sie mich bitte zurück

Danke für Ihren Rückrufwunsch.

Bitte füllen Sie das kurze Formular unten aus und wir melden uns bei Ihnen in Kürze.

Möchten Sie Informationen von uns erhalten?

x

Zerstörungsfreien Aushubarbeiten

Die Entsorgung von Abfällen aus der Hydro-Excavation und von zerstörungsfreien Aushubarbeiten ist auf sauberen Deponien mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht möglich.

Und selbst wenn die Abfälle doch angenommen werden, sind die Entsorgungskosten aufgrund des fest-flüssigen Zustands und des hohen Gewichts mit Sicherheit enorm hoch.

Durch die immer strenger werdenden Vorschriften, haben Lkw eine immer geringere Nutzlast, wodurch die Nachfrage nach städtischen Recyclinglösungen statt ländlichen Mülldeponien steigt.

Unsere Lösung

CDEnviro bietet maßgeschneiderte Annahmezentren für die Annahme von Abfällen aus der Hydro-Excavation und von zerstörungsfreien Aushubarbeiten, mit denen Ressourcen aus den Abfällen gewonnen und unabhängige Einnahmequellen erschlossen werden können:

- Sand

- Gestein

- Entwässerte organische Stoffe

- Schwermetalle

Zudem wird durch die Entwässerung des verbleibenden Lehmanteils eine einfache und kostengünstige Entsorgung des Materials auf einer Deponie sichergestellt. Das rückgewonnene Wasser kann problemlos wiederverwendet und in abfahrende Lkw als industriell einsetzbares recyceltes Wasser gefüllt werden. 

Wenn die Abfälle aus der Hydro-Excavation und von zerstörungsfreien Aushubarbeiten darüber hinaus stark verunreinigt sind, können sie weiterverarbeitet werden, um Schwermetalle und Kohlenwasserstoffe aus dem Abwasserstrom zu entfernen. Dadurch kann eine breitere Palette an problematischeren und somit lukrativeren Abfallströmen verarbeitet werden.

 

Unsere Lösungen bieten unseren Kunden mehr Kontrolle über ihre Abfälle zugunsten:

  • von mehr Nachhaltigkeit,
  • von geringeren Entsorgungskosten,
  • einer sicheren Verarbeitungsmethode sowie 
  • weniger Arbeitszeit und Ausgaben für den Transport.

 

Produkte