Rufen Sie mich bitte zurück

Danke für Ihren Rückrufwunsch.

Bitte füllen Sie das kurze Formular unten aus und wir melden uns bei Ihnen in Kürze.

Möchten Sie Informationen von uns erhalten?

x

Aufbereitung statt Deponie

Weltweit stellen Deponien die Hauptmethode der Abfallentsorgung dar, mit fast 1,5 Milliarden Tonnen deponierter Abfälle. Darunter sind viele Materialien, die sich rückgewinnen lassen.

Die am weitesten entwickelten Volkswirtschaften der Welt versuchen diesen Anstieg durch Investitionen in neue Lösungen und steigende Barrieren für die Deponie-Entsorgung zu minimieren. Einige dieser Länder verbieten die Abfalldeponierung für viele Materialien vollständig. Es hat sich immer wieder erwiesen, dass Deponien eine Umweltbelastung darstellen, weil das Deponiesickerwasser die Böden und das Grundwasser kontaminiert.

In den letzten Jahren ließ Technologie die Welt erkennen, dass der überwiegende Anteil dessen, was auf Deponien endet, morgen dort nicht enden sollte. Es liegt also in der allgemeinen Verantwortung, Entwicklungen und Investitionen zu tätigen, die dafür sorgen, dass eine Abfalldeponierung der Ressourcen von Morgen zu einer Sache der Vergangenheit wird.

Wir können und sollten weit mehr tun…Die hocheffizienten Rückgewinnungs- und Recyclinganlagen von CDEnviro wurden speziell dafür entwickelt, den Abfallstrom zu Deponien zu verringern und die Produktion von gewerblich nutzbaren Austragsgütern aus einer Reihe von Abfallströmen zu maximieren. Dazu gehören Straßenkehricht, Sinkkastengut, Siebtrommelfeines, Altglas, Schredderabfall von Fahrzeugen (RESH) und Feinstoffe aus Wertstoffrückgewinnungsanlagen.

Aufbereitung statt Deponie bei Videsa

GMAX Recycling System from CDEnviro

Altglas-Nassreinigung bei Regional Waste Recycling (RWR)

Broschüre „Aufbereitung statt Deponie“

Kontaktieren

Möchten Sie Informationen von uns erhalten?